Sponsoren

Sponsoren/Trainer

Alex Andreas

Sarah u. Marc Burkhardt

Rudolph Schneider

Deswegen eigne ich mich besonders als Sponsorathlet...

Ich bin sehr zielstrebig und voller Motivation, meine Ziele zu erreichen und ich setze alles daran, sie zu erreichen. 
Eine finanzielle Unterstützung oder materielle Dinge wie Rennanzüge, Bekleidung und Trainingsmaterial, aber auch Trainingslager, würden mir helfen, meinen hoch gesteckten Zielen ein kleines Stück näher zu kommen.

Zudem will ich finanziell unabhängig von meinen Eltern werden und sie somit entlasten, da mein Sport eine beträchtliche Summe von 20'000 Fr. pro Jahr kostet.

Durch ein Sponsoring entstünde für mich eine zusätzliche Motivation, noch bessere Leistungen zu erbringen.

Ein Sponsoring bringt Ihnen folgende Vorteile:

Ich gehe davon aus, dass ich ihre Marke, Firma oder Namen sehr gut vertreten kann, da ich jung, aktiv und an vielen Wettkämpfen unter den ersten Drei dabei bin und ich somit Ihr Produkt an Siegerehrungen, Ehrungen oder Interviews repräsentieren kann. 

Heim-Trainer 

Seit etwa 2 Jahren ist Dirk Thölking mein Vollzeit-Trainer.

Er war früher selbst Schwimmer, jedoch in Deutschland. Er hat die beste Trainerausbildung der Schweiz absolviert und ist seit 2015 Head-Coach des Schwimmclub Aarefisch.

Er unterstüztt mich in allem, was ich mache und hilft mir in schwierigen Situationen. Ohne ihn geht nichts und durch ihn habe ich in den vergangenen Jahren viele Erfolge durchleben können. Durch ihn habe ich gelernt, was es heisst, ein Spitzensportler zu sein.   

 

Open-Water Trainerin

Elena Nembrini ist bekannter Name und eine angesehene Persönlichkeit in der Welt des Open-Water Schwimmens. Vom Coaching bis hin zur Verwaltung, von der Organisation bis zum Management, eine Vielzahl von Sprachen sprechend (Italienisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Englisch) sowie eine Lehre an der Hochschule abgeschlossen, ist Elena Nembrini eine Multitasking-Frau, die ihre reiche Erfahrung und Leidenschaft mit ihren Athleten und Mittrainern teilt.

 

Sie ist seit 1990 im Schweizerischen Schwimmverband tätig und hat in einer Vielzahl von Rollen gedient. Sie ist nationale Open Water Schwimmtrainerin und -managerin, Olympia-Trainerin und

FINA Open Water  Schiedsrichterin.

 

Elena Nembrini ist eine Frau hinter dem Erfolg des Schweizer Open Water Schwimmes in den letzten 25 Jahren. Sie trainierte unter anderem Swann Oberson, (World Open Water Champion, 2011, 5km ), Hanna Miluska, (3. Platz über 5km bei Weltmeisterschaften 2002 ), Eliana Fieschi, (Europameisterin 1991 25km ) sowie viele weitere erfolgreiche Schweizer Open-Water-Schwimmer .

Federico Salghetti-Drioli